• Headerbild

Kleine Erdbeertorte

ZUTATEN FÜR 8 STÜCKE

Für den Teig:

40 g

Margarine

4

Eier

200 g

Zucker

1 Päckchen

Vanillezucker

1 Prise

Jodsalz

100 g

Mehl

100 g

Speisestärke

1/2 TL

Backpulver

Für die Füllung:

600 g

Erdbeeren

600 ml

fettreduzierte Sahne zum Schlagen (19 %)

3 Päckchen

Vanillezucker

Beschreibung

1. Für den Teig: Margarine schmelzen und abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb, 4 EL warmes Wasser, Zucker und Vanillezucker dickschaumig schlagen. Die Margarine unter die Eigelbcreme rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und auf die Eicreme geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darübersieben und unterheben.

2. Eine Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Oberen Rand ca. 4 cm überstehen lassen. Biskuitmasse hineinfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Umluft: 150 °C; Gas: Stufe 3) ca. 50 Min. backen. Abkühlen lassen und den Boden zweimal durchschneiden.

3. Für die Füllung: Erdbeeren waschen und putzen. Ca. 15 Früchte beiseitelegen. 100 g Erd­beeren pürieren und auf 2 Böden verstreichen. Restliche Erdbeeren halbieren.

4. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Je 1/3 davon auf die mit Püree bestrichenen Böden geben. Halbierte Früchte darauf verteilen. Böden aufeinandersetzen und den dritten Boden darauflegen.

5. 5 EL Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Torte mit restlicher Sahne einstreichen. Einen Rosettenring auf den Rand spritzen. Torte mit beiseitegelegten Erdbeeren garnieren. Anschließend ca. 1 Stunde kalt stellen.