• Headerbild

ERSTES BADISCHES BÄCKEREIMUSEUM

Traditionelles Handwerk zum Anfassen

Eine Mehlsackausklopfmaschine von 1930, eine 100 Jahre alte Teigteilmaschine und viele weitere zum Teil wunderlich anzusehende Gegenstände: Im ersten badischen Bäckereimuseum in Kraichtal-Gochsheim gibt es die Geschichte des Bäckereihandwerks zum Anfassen. Er schläft – kein Wunder, denn es ist Nachmittag. Wer? Der Bäckergeselle, vertreten durch eine lebensgroße Puppe im Bett der Gesellenstube im badischen Bäckereimuseum in Kraichtal. „Was er nachts macht, wissen wir nicht“, scherzt Museumsführerin Simone Dutzi und schließt die kleine windschiefe Holztür zum Kämmerchen im zweiten Stock des Fachwerkhauses, das um 1880 als Backhaus gebaut wurde. Das Backhaus war nach dem Ersten Weltkrieg zum Armenhaus der Stadt umfunktioniert worden. Die letzte Bewohnerin hat das Haus um 1960 verlassen. Ende der 70er-Jahre war das Backhaus schließlich dem Bäckerfachverein Bruchsal ins Auge gestochen, der auf der Suche nach einer Bleibe für ein Bäckermuseum war.

Ein weiterer Zufall sorgte dafür, dass das Museum seit 2011 professionell geleitet wird. Es war die Heidelberger Künstlerin Margarethe Krieger, die nach ihrem Tod 2010 ihr komplettes Erbe den Kraichtaler Museen hinterließ. „Daraufhin wurde das Museumskonzept umgestellt und man beschäftigte unter anderem professionelle Museumsführerinnen und -führer“, berichtet Simone Dutzi. Sie ist eine von ihnen und berichtet begeistert von den mehrmals im Jahr stattfindenden Brotbacktagen – einem aufwändigen, aber sehenswerten Unterfangen. Die Vorbereitungen am sanierten urigen Zweikammerbackofen beginnen schon eine Woche vorher. Am Backtag selbst geht es frühmorgens los. Auch wenn es gerade kein frisches Brot im Bäckereimuseum gibt, lohnt sich ein Besuch. Im Parterre, rund um die beiden Öfen, hat der Bäckereifachverband allerhand Maschinen und Werkzeuge aus ehemaligen Backstuben zusammengetragen. Im zweiten Stock werden unter anderem historische Rezepte und Backformen aus Ton und Guss aus dem 18. und 19. Jahrhundert ausgestellt. Mehr spannende Details über das Bäckereimuseum finden Sie in Ausgabe 05/2019 der „Landbäckerei“.

www.kraichtal.de